Die Perlenschwester, Band 4

[Rezension] Die Perlenschwester, Bd. 4

Der vierte Band Die Perlenschwester der Reihe Die sieben Schwestern von Lucinda Riley führt uns nach Thailand und Australien. Wir folgen CeCe d’Aplièse, der 4. Schwester, die Stimme von Star und die Künstlerin unter den Schwestern.

Nachdem sich ihre Schwerster Star von ihr löst, beschließt auch CeCe ihre Herkunft zu erkunden und fliegt zunächst nach Thailand (um der leeren Londoner Wohnung, ohne Star, zu entfliehen). Ihre Hinweise von Pa Salt über ihre Herkunft führen sie zu Kitty Mercer, einer schottischen Pastorentochter, deren Leben sie 1906 nach Australien führt.

Lucinda Riley gelingt es auch in diesem Band den Leser zu entfernten Orten zu führen, sowohl in der Gegenwart als auch in der Vergangenheit.

Sie erzählt uns über die unbekannte Kultur der Aborigines, über ihre Bräuche, über das Schicksal als ein erobertes Volk, das sich nicht einzwängen lassen will, und über ihre Kunst, die in der Gegenwart geschätzt wird. Und gleichzeitig erzählt sie uns über die Weißen, die Eroberer, deren Gier, aber auch deren Träume und Verbundenheit zu einem Land, das immer mehr zu ihrer Heimat wird. Der Leser erlebt die Geschichte Australiens in einem subjektiven, emotionalen Drama der Beteiligten.

Etwas irritierend fand ich die Geschichte um Ace, die sich für mich nicht recht in das Gesamtbild einfügen wollte. Jedoch entschädigte mich die Atmosphäre Thailands.

Fazit

Eine abenteuerliche Reise in ein unergründliches Land (Australien), das so facettenreich und geheimnisvoll ist wie dessen unterschiedliche Klima- und Vegetationszonen.

4 von 5 Sterne(4 von 5 Sterne)

Die Perlenschwester (Bd. 4, Die sieben Schwestern)
Autorin: Lucinda Riley
Goldmann Verlag, 2019, Taschenbuch
704 Seiten
Taschenbuch (Amazon.de)

Veröffentlicht von

querlesen

Langsam- und Genussleserin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s